Eva Kruse „On the Mo“

41. Göttinger Jazzfestival 2018

Jazzfestival Göttingen

Facebook Google+

Eva Kruse „On the Mo“

Sa, 10.11., 20.00 Uhr, Kultur im Esel, Sülbeck

Tjadina Wake-Walker oboe Uwe Steinmetz sax Christian Jormin p Eva Kruse b Andi Haberl dr

Wenn Eva Kruse für Konzerte in aller Welt ihre südschwedische Wahlheimat verlässt, besteigt sie ein Mo, das für die autofreien Schären-Inseln charakteristische Lasten-Moped. Auch musikalisch geht Eva Kruse, viele Jahre Bassistin im Trio mit Michael Wollny und Eric Schaefer, auf Entdeckungsreise. In ihren ausgefeilten Stücken verbinden sich die Klänge von Oboe und Sopransaxophon zu berührenden Klangbildern. Energiegeladene Grooves und sensible Interaktion zeichnet das Zusammenspiel der Rhythmusgruppe aus. Als Bandleaderin und Komponistin ist Eva Kruse jenseits der Hoheitsgewässer von Jazz, Pop und Klassik unterwegs und erfindet eine ganz eigene vielgestaltige Ausdruckswelt.

evakruse.com

youtube_logo_150