Chimes & Crimes

41. Göttinger Jazzfestival 2018

Jazzfestival Göttingen

Facebook Google+

Chimes & Crimes

Fr, 16.11., 20.45 Uhr, DT-Keller, Theaterplatz 11

Andreas Düker g, sit Wilfried Bode b Christian Dreher dr

Chimes & Crimes entführen in indische Klangwelten, laden ein zur Kontemplation im 6/4 Takt, steigen hinab zu den Wurzeln – dem Blues –, um zeitlos träumend am Strand von Bossa Nova vom Puls des Funk in die Gegenwart gebeamt zu werden. Chimes & Crimes, ein Trio Modern mit Stücken von Volker Kriegel bis Chick Corea, Eigenkompositionen und Hommagen an Bill Frisell und Charlie Haden.