Viaveritsa

44. Göttinger Jazzfestival 2021

Jazzfestival Göttingen

Facebook Google+

Viaveritsa

Sa, 12.11., 22.00 Uhr, DT-Keller, Theaterplatz 11

Sonja Lehmeier acc Thomas Wirth g, voc Till Spohr g, db, voc Frieder Krauss vl, mand, voc Julika Büchner vl, viol, db, voc

Eine musikalische Reise vom Schwarzen Meer bis ans Mittelmeer. Bulgarische Tänze, rumänischen Geigenblues, griechischen Rembetiko, französischen Gypsy-Jazz und italienische Filmmusik verbindet Viaveritsa mit ihren anspruchsvollen Arrangements und virtuosen Improvisationen zu einer entspannten und tanzbaren Mischung. Im Gepäck sind Geigen, Akkordeon, Gitarre und Kontrabass. Im Handgepäck andere Zupfinstrumente wie Bouzouki, Mandoline und Baglamas; außerdem die Trichtergeige, eine Violine mit Schalltrichter aus Blech, deren spezieller Klang an ein Grammophon erinnert.