Dienstag, 9.11.2021 – Marienkirche

44. Göttinger Jazzfestival 2021

Jazzfestival Göttingen

Facebook Google+

Dienstag, 9.11.2021 – Marienkirche

20.00 Uhr – Neustadt 21

CarlSong

Hanna Carlson voc Andreas Düker erzlaute Martin Tschoepe viola da gamba, arr

John Dowland ist der Meister des melancholischen Lautenlieds, Sting bezeichnete ihn als Englands „ersten Songwriter“. CarlSong nähern sich Dowlands Kompositionen von der jazzigen Seite, sie werden zerlegt und neu zusammengesetzt, werden Jazz, werden Blues, werden freie Improvisationen im Shakespeare-Englisch. Die altehrwürdige Gambe wird zum Kontrabass, zum Cello, zur Rhythmusgitarre, die Laute jazzt und umgarnt die Stimme von Hanna Carlson, die sich die Songs ganz zu eigen macht.

Echoes

Gianni Mimmo sopransax Ove Volquartz bass- und kontrabassklarinette John Hughes bass Peer Schlechta große orgel

Vier international erfahrene Klangtüftler haben in unterschiedlichsten Kombinationen zusammengearbeitet und ziehen in diesem Konzert die Akustik der Marienkirche als (unberechenbaren) fünftem Partner hinzu. Das Klangerlebnis wird durch die wechselnde Positionierung der Musiker im Raum sowohl optisch als auch akustisch verstärkt.