Bill Evans & The Spy Killers

42. Göttinger Jazzfestival 2019

Jazzfestival Göttingen

Facebook Google+

Bill Evans & The Spy Killers

So, 10.11., 20.00 Uhr, musa, Hagenweg 2a

Bill Evans sax Wolfgang Haffner dr Claus Fischer b Simon Oslender Hammond B3, keys

The Spy Killers – hier trifft Soul auf Jazz, Funk und Groove. Der Saxophonist Bill Evans war 23 Jahre jung, als ihn Miles Davis Anfang der achtziger Jahre in seine Band holte. Seither hat er mit zahlreichen Größen der Musikwelt gespielt, von John McLaughlin bis Mick Jagger und in gemeinsamen Tourbands mit Mike Stern, Robben Ford, Randy Brecker oder Simon Phillips. Mit seiner Band Soulgrass, die Jazz mit Bluegrass fusionierte, erlangte er weltweit Anerkennung. Mit den Spy Killers bringt Bill Evans seine neueste brodelnde Mixtur an den Start, gemeinsam mit dem jungen Riesentalent Simon Oslender an der Hammondorgel, Claus Fischer am Bass und dem fabelhaften Wolfgang Haffner am Schlagzeug. Da kann es nur druckvoll, leidenschaftlich und hochkompetent zur Sache gehen.

 

billevanssax.com

 

youtube_logo_150