Dienstag, 10.11.2020 – Marienkirche

43. Göttinger Jazzfestival 2020

Jazzfestival Göttingen

Facebook Google+

Dienstag, 10.11.2020 – Marienkirche

20.00 Uhr – Neustadt 21

CarlSong

Hanna Carlson voc Andreas Düker erzlaute Martin Tschoepe viola da gamba, arr

John Dowland ist der Meister des melancholischen Lautenlieds, Sting bezeichnete ihn als Englands „ersten Songwriter“. CarlSong nähern sich Dowlands Kompositionen von der jazzigen Seite, sie werden zerlegt und neu zusammengesetzt, werden Jazz, werden Blues, werden freie Improvisationen im Shakespeare-Englisch. Die altehrwürdige Gambe wird zum Kontrabass, zum Cello, zur Rhythmusgitarre, die Laute jazzt und umgarnt die Stimme von Hanna Carlson, die sich die Songs ganz zu eigen macht.

HSV

Ove Volquartz bcl, cbcl Klaus Spencker g, elekt Willi Hanne dr, perc

HSV – die Nichtabsteiger der Tonallianz Göttingen/Hannover. Willi Hanne, Schlagzeug und Percussion im weitesten Sinne, Klaus Spencker, Gitarre und Elektronik, und Ove Volquartz, Bass- und Kontrabassklarinette, entwickeln seit geraumer Zeit lustvoll neue Klangwelten, die irgendwo zwischen Trance, Jazz und Elektronik angesiedelt sind. Expect the unexpected!