Uwe Kropinski Trio

41. Göttinger Jazzfestival 2018

Jazzfestival Göttingen

Facebook Google+

Uwe Kropinski Trio

  • Date: 15 - Nov - 2014
  • Time: 22:00
  • Location: Deutsches Theater, Hauptbühne
  • Venue: Uwe Kropinski Trio
  •  Leider ausverkauft!

Sa, 15.11, 22.00 Uhr, DT-Hauptbühne, Theaterplatz 11

Uwe Kropinski git Susanne Paul cello Vladimir Karparov ts, ss

Uwe Kropinski hat nicht nur ein paar mehr Bünde als gewöhnlich auf seiner Gitarre, nämlich 39, er stellt auch ein paar mehr Dinge als gewöhnlich mit seinem Instrument an. Mit atemberaubender Technik bringt er die sechs Saiten zum Klingen, und er versteht die Gitarre umfassend als Klangkörper, spielt Perkussives auf dem Korpus und setzt auch seine Stimme mit ein. Kropinskis Musik bewegt sich frei zwischen den Stilen und Genres. Jazz, Blues, Klassik, Rock, Folklore, Elemente aus Samba oder Flamenco – er schöpft aus der Fülle weltweiter Musikformen, um seine komplexen kompositorischen und improvisierten Ideen umzusetzen. Sein Spiel ist konzentriert und präzise, aber zugleich kindlich-neugierig und verspielt.

Kropinskis neues Trio mit Susanne Paul und Vladimir Karparov besteht seit 2012 und hat mit „Elf Elfen Blues“ eine hochgelobte CD eingespielt. Susanne Pauls Cello groovt, wenn gezupft, ihre mit dem Bogen gestrichenen Melodien sind von traumhafter Schönheit, und verlangt es die Musik, wird ihr Cello zum vollwertigen Perkussionsinstrument. Vladimir Karparov am Saxophon schöpft seine Melodien nicht nur aus dem Jazz, sondern vielfach aus der Folklore seiner bulgarischen Heimat. Gemeinsam erzeugen die drei eine wunderbar stimmige, einnehmende, immer wieder überraschende Musik und ein Live-Erlebnis der besonderen Art.

„He knocked me out.“ Pat Metheny

www.kropinski.com