Mittwoch, 9.11.2022 – Altes Rathaus

45. Göttinger Jazzfestival 2022

Mittwoch, 9.11.2022 – Altes Rathaus

20.00 Uhr – Markt 4

Leléka

Viktoria Leléka voc Povel Widestrand p Thomas Kolarczyk b Jakob Hegner dr

Die außerordentliche Stimme und Vokalkunst der ukrainischen Sängerin Viktoria Leléka prägt die Musik dieses multikulturellen jungen Berliner Quartetts. Seine Klangwelt reicht von jazzig groovenden Passagen bis zu zarten Folkballaden. Harmonisch und melodisch in der Artikulation und Phrasierung, folgt Viktoria Leléka dabei markant volksmusikhaften Vorbildern ihrer ukrainischen Heimat. „Eine Stimme mit Aura und einem hellen, weichen Klang voll fesselnd natürlicher Kraft“, bescheinigte ihr die Redaktion von BR Klassik und lobte die Band, die 2018 zum Sieger des Europäischen Nachwuchs-Jazzwettbewerbs der Jazzwoche Burghausen gekürt worden war: „Ganz archaische und starke menschliche Botschaften hatte das Konzert dieser Band zu bieten – und nach dem Antikriegsstück verharrt das Publikum zwanzig Sekunden in atemloser Stille. Wenn Musik das schafft, dann hat das seine Gründe.“